Im Wildbachtal bei Deutschlandsberg, der Heimat des Schilchers, befindet sich unser traditionsreiches Weingut.



Der Winzer Manuel Koller
Weingut-oberer-teil-verwendbar

Der Winzer

Geprägt vom Weinbau seit seiner frühen Kindheit, aufgewachsen inmitten der Weingärten. Sein Großvater, ein Visionär in der Blütezeit des Schilchers hat Manuel den Weg zum Weinbau nach und nach geebnet, von ihm hat er das Handwerk gelernt.

Das Weingut

Im Wildbachtal bei Deutschlandsberg, der Heimat der Schilchers befindet sich unser traditionsreiches Weingut. Die Anfänge unseres Weingutes gehen über 300 Jahre zurück, damals wurden von unseren Vorfahren die ersten Weinstöcke gepflanzt. Die Großeltern Christl und Hans haben aus diesem jahrhundertealten Erbe ein Weingut mit Hingabe zum Wein und großen Pionierleistungen im Schilcherweinbau geformt.
Weingut-hofansicht


Weingut

Der Weingarten

Auf Steillagen mit bis zu 60% Neigung bewirtschaften wir unsere Bergweingärten. Unsere Rieden sind reine Südlagen, die steil über dem Wildbachtal liegen und die wunderschöne weststeirische Landschaft prägen. Unsere Hauptsorte ist die Schilchertraube der Blaue Wildbacher, aus dem wir neben verschiedenen roséfarbigen Schilchern auch viele weitere Spezialitäten keltern, etwa als Weißwein unseren Brillant und als Rotwein unseren Granat. Weiters kultivieren wir Weißburgunder, Grauburgunder, Gelber Muskateller und die pilzwiderstandsfähige Rebsorte Muscaris.


parallax background






Weingut Jause
Weingut-kulinarik-jause-schmankerl


Besuch am Weingut

Ein Besuch bei uns am Weingut und die Verkostung unserer Weine ist während der Öffnungszeiten jederzeit möglich. Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten sind wir gerne gegen telefonische Voranmeldung für Sie da!

Nachhaltigkeit

Es ist uns sehr wichtig, dass wir regional leben und denken, deswegen befinden sich alle unsere Weingärten in unmittelbarer Hofnähe im Wildbachtal. Wir heizen ausschließlich mit Hackschnitzel aus heimischen Wäldern und unseren Strom liefert die Sonne für unsere Photovoltaikanlage. In unserem Streuobstgarten haben wir eine Schmetterlings- und Nützlingswiese angelegt, um Bienen und Insekten einen adäquaten Lebensraum bieten zu können. Auch im Weingarten wird abwechselnd nur jede zweite Reihe gemulcht, damit immer blühende Pflanzen vorhanden sind. Die Arbeit im Weingarten während des Weinjahres erfolgt durch aufwändige Handarbeit, vom Rebschnitt bis zur Weinlese. Zum naturnahen Weinbau gehört auch der gemäßigte Anschnitt, das heißt weniger Trauben pro Stock, damit der Stock nicht überbeansprucht wird, sowie die Versorgung der Rebstöcke mit Humus.

Hand-im-Weingarten-mit-Trauben
Der Winzer Manuel und Hans

Weingarten,-blick-aufs-wildbachtal

Das Wildbachtal

Alle unsere Weinreben wachsen auf steilen Südlagen auf Koralpenausläufern im Wildbachtal. Diese kalkfreien Urgesteinsböden mit Gneis und Glimmerschiefer bringen hohe Extraktgehalte in den Wein und haben sich als optimal für den Schilcherweinbau bewährt. Die kalten Nächte im Herbst und die kühlen Fallwinde, die die Koralpe ins Tal herabströmen garantieren die hohe Fruchtigkeit und Sortentypizität in unseren Weinen.